Symfony Framework High Performance als Standard

Wenn es um erfolgreiche PHP-Anwendungsentwicklung geht, setzen wir auf Symfony, eines der führenden PHP-Frameworks. Mittlerweile gehört es zum international anerkannten Standard. Einige Vorteile, die Symfony bietet sind:

  • Es ist ein hoch leistungsfähiges Framework
  • Die Entwicklung mit Symfony ist sehr effizient
  • Die Anwendungen sind stabil, wart- und aktualisierbar
  • Seine großartige Community tauscht sich aktiv und regelmäßig aus
  • Symfony ist hervorragend dokumentiert.
  • Es bekommt regelmäßige Updates

Baukasten

Symfony folgt als Framework dem Baukastenprinzip: Es besteht aus über 60 Komponenten, die sowohl einzeln als auch in Kombination verwendet werden können. Darüber hinaus stehen Framework- und Community-Bundles zur Verfügung, die die Integration von Drittanbieter-Bibliotheken vereinfachen und unterstützen.

Effizienz

Durch die Wiederverwendung standardisierter Komponenten können individuelle Softwareprojekte innerhalb kürzester Zeit, qualitativ hochwertig umgesetzt werden. Durch die flexible Gestaltung ist Symfony in höchstem Maße effizient. Zudem sind Symfony-Projekte sehr stabil und vergleichsweise wartungsarm.

Methodik

Zudem bietet Symfony einen strukturierten Ansatz zur Entwicklung. Was auf den ersten Blick einschränkend wirkt, ist in der Realität ein Segen. Denn so können Entwickler effizient und effektiv an den komplexesten Aspekten einer Aufgabe arbeiten. Die Verwendung von Best Practices garantiert die Stabilität, Wartbarkeit und Aktualisierbarkeit der von Ihnen entwickelten Anwendungen.

Struktur

Mit den Symfony Best Practices ist die eigene Anwendung klar und einheitlich strukturiert. Das ist insbesondere bei komplexen Projekten ein Vorteil. Denn so ist auch die agile Zusammenarbeit im Team problemlos möglich. Die Entwickler finden sich schnell im Projekt zurecht und können die bestehenden Elemente quasi nahtlos weiterentwickeln. Dank der Konventionen bleibt der einheitliche Stil erhalten.

Community

Über 600k Entwickler programmieren in Symfony (Siehe dazu Symfony Projektstatistik https://symfony.com/what-is-symfony). Daher können sich die Entwickler der gegenseitigen Unterstützung durch Kollegen sicher sein, sollte es bei der Entwicklung doch einmal Probleme geben.

Auch bei Konferenzen, MeetUps etc. wird ein reger Wissens-Austausch gepflegt. Alleine im Jahr 2019 finden sieben Konferenzen statt. In Deutschland existieren ca. 22 User Groups, die sich monatlich treffen. Auch wir, die pro.volution GmbH, sind regelmäßig Gastgeber und "Kontributor" der Symfony User Group Köln.

Dokumentation

Kaum ein anderes Framework ist so gut dokumentiert wie Symfony. Dementsprechend umfangreich und nutzerfreundlich ist die Dokumentation ausgerichtet. So ist es beispielsweise möglich, nach der jeweiligen Version zu filtern.

Nachhaltigkeit

Hinter Symfony steht die Firma SensioLabs. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2005 treibt sie die Entwicklung stetig voran. Pro Jahr gibt es zwei Releases und eine öffentliche Roadmap (https://symfony.com/roadmap) - so ist jederzeit ersichtlich, wann die nächste Version erscheint und wie lange es für die jeweiligen Versionen Support gibt. Darüber hinaus werden alle zwei Jahre eine Version mit Long Term Support (LTS) veröffentlicht, um Langzeit Projekte mit Bug- und Security-Fixes zu versorgen.